Förderverein präsentiert seine Arbeit im Wilkestift