Valentinstag 2014

Lausitzer Rundschau

Początek formularza

Guben

15. Februar 2014, 02:39 Uhr

Tag der Liebe soll Deutsche und Polen einander näherbringen

GUBEN/GUBIN Zahlreiche rote Herzluftballons stiegen gestern Nachmittag an der Ruine der einstigen Stadt- und Hauptkirche in Gubin gen Himmel. Angehängt waren Grüße und Wünsche junger Familien und Verliebter.

Walentynki2014

An die hundert Gubener und Gubiner ließen Luftballons in Herzform in den Himmel steigen.Foto: Jana Pozar/zar1

"Es ist eine schöne Idee, sich hier am Valentinstag zu treffen und Luftballons steigen zu lassen. Wir haben uns Gesundheit, Mut, Kraft und Nervenstärke gewünscht und hoffen, dass die Ballons recht weit fliegen", sagte die Gubenerin Franziska Reich. Das Treffen am Valentinstag soll zur Gubener Tradition werden. Günter Quiel, Vorsitzender des Fördervereins zum Wiederaufbau der einstigen Stadt- und Hauptkirche: "Es ist der Tag der Liebe und der Freundschaft. Wir wünschen uns, dass sich im Laufe der Zeit viele Freundschaften entwickeln, wenn sich Deutsche und Polen treffen und miteinander reden." Und die ehemalige Kirche soll schon während der Bauphase mit Leben erfüllt werden. Und Leben herrschte gestern im künftigen deutsch-polnischen Kulturzentrum tatsächlich schon.

zar1